So machst du auch am Strand eine gute Figur

Warum gesund abnehmen und schnelle Erfolge kein Widerspruch sind

Schnell und gesund abnehmenEine Sache die man immer wieder in Foren liest, ist dass schnell abnehmen absolut ungesund sei, und man am besten möglichst langsam sein Gewicht reduzieren solle. Häufig hört man dann so Aussagen, dass man seinem Körper damit schaden oder dass die Haut hängen würde, wenn man zu schnell abnimmt.

Aber stimmt das wirklich? Kann man nicht schnell und gesund gleichzeitig abnehmen? Auf diese Frage möchte ich in diesem Beitrag näher eingehen. Wie du an der Überschrift vermutlich schon erkannt hast, sehe ich das nämlich etwas anders.

Was ist gesund?

Zunächst einmal muss man sich fragen, was überhaupt gesund bedeutet. Ist es gesund 30 Kilo Übergewicht mit sich herum zu schleppen? Sicher nicht! Ist es vielleicht gesund jeden Tag Fastfood und Süßigkeiten zu essen? Auch das ist nicht gesund. Ich nehme an, da stimmst du mir wohl zu.

Insbesondere für sehr stark übergewichtige Personen, die sich fast immer auch sehr ungesund ernähren, sollte doch wohl ein schnelles Erreichen eines halbwegs normalen Gewichts die oberste Priorität haben.

Neben einem besseren Aussehen hat das nämlich zur Folge, dass all die negativen Auswirkungen des Übergewichts auch möglichst schnell reduziert werden. Gelenke werden entlastet, der Blutdruck verbessert sich und eine eventuell kurz bevorstehende Diabeteserkrankung kann so vielleicht noch vermieden werden.

Und um dieses Ziel zu erreichen, muss die betreffende Person zwangsläufig ihre Kalorienzufuhr massiv senken. Und das widerum geht am effektivsten durch echte und unverarbeitete Lebensmittel.

Und was glaubst du wohl, wer gesünder lebt – jemand der sich von magerem Fleisch, viel Gemüse und gesunden Fetten ernährt, oder jemand, der jeden Tag zum Fastfoodrestaurant seiner Wahl geht?

Was das bedeutet

Verstehe mich bitte nicht falsch. Ich will damit nicht sagen, dass all die seltsamen Crashdiäten auf dem Markt sinnvoll sind, oder dass du hungern solltest um schnell abzunehmen. Aber es ist nun mal so, dass es nicht zwangsläufig schlecht ist oder dir schadet schnell abzunehmen.

Wenn du dich auf die richtigen Lebensmittel zum Abnehmen konzentrierst, wirst du dich gesünder ernähren und (eine negative Energiebilanz vorrausgesetzt) auch sehr schnell abnehmen können. Und je mehr Übergewicht du hast, desto schneller kannst du auch abnehmen. Deine Fettpolster verbrauchen nämlich auch Kalorien.

Fazit

Meines Erachtens ist es sehr wohl möglich schnell und gesund abzunehmen. Solange du dabei eine allzu einseitige Ernährung vermeidest und dich nicht ausschließlich von Shakes oder Pillen ernährst, wird es dir sicher nicht schaden.

Natürlich setzt ein dauerhafter Abnehmerfolg auch eine entsprechende Ernährungsumstellung voraus. Eine Diät ist jedoch der erste notwendige Schritt zu einem schlanken Körper.

Ob du dieses Ziel nun lieber schnell oder langsam erreichen möchtest, bleibt dir selbst überlassen. Eine strenge Diät bedeutet natürlich auch, dass du ein gewisses Durchhaltevermögen mitbringen musst. Dafür bist du dann auch schneller wieder fertig.

Was die anfangs erwähnten Meinungen aus Foren angeht, glaube ich, dass das oft Menschen sind, die eben genau dieses Durchhaltevermögen nicht aufbringen können oder wollen. Und aus diesem Grund wird dann das, was man selbst nicht schafft, eben schlecht gemacht.

Ich will mit dieser Aussage sicher niemanden beleidigen. Aber vielleicht erkennt sich der eine oder andere meiner Leser ja gerade wieder, und überdenkt seine Sichtweise diesbezüglich noch mal.

Wenn du auf der Suche nach einem Weg bist, wie du schnell, gesund und vor allem auch dauerhaft abnehmen kannst, sieh dir doch mal meinen Erfahrungsbericht zu Beyond Diet an. Vielleicht ist das Programm ja auch etwas für dich.

Alles Gute und viel Erfolg beim Abnehmen!

(Bilderquelle: © azurita – Fotolia.com)

Next Post:

Previous Post: